Das Jugendorchester des Vereins
Junges Odenwälder BlasOrchester

Junges Odenwälder BlasOrchester (Gruppenfoto folgt)

Das Junge Odenwälder BlasOrchester – gerne auch JOBO genannt – ist die Jugendkapelle des Walldürner Musikvereins. Im Laufe eines Kalenderjahres deckt das JOBO zahlreiche kulturelle und traditionelle Termine im Leben unserer Heimatstadt ab.

Der favorisierte Musikstil der 20 Jungmusiker ist eine gelungene Mischung aus Rock & Pop. Zudem verfügt das Orchester über eine beachtliche Auswahl an Marsch- und Filmmusik.

Das JOBO wurde in den vergangenen Jahren unter anderem für die Eröffnung des Mannheimer Weihnachtsmarktes und für den Empfang der Frauenfußball-Trainerin Silvia Neid, nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft, engagiert.

Eine Besonderheit des JOBO ist die Tatsache, dass der Musikernachwuchs regelmäßig eigene Themenkonzerte mit der Überschrift „Brass meets…“ veranstaltet.

Der Klangkörper umfasst derzeit 20 aktive Musikerinnen und Musiker. Er wird nun mehr seit 10 Jahren von Meikel Dörr dirigiert. Dieser hat zudem im Frühjahr 2015 das langjährige Dirigat von Michael Teichmann bei der Odenwälder Trachtenkapelle übernommen.

Die Belange der Jugendkapelle werden durch den Jugendvorsitzenden Patric Mackert in der Vorstandschaft vertreten. Des weiteren ist das JOBO eigenständiges Mitglied im übergeordneten Blasmusikverband Odenwald-Bauland und verfügt über eine eigene Satzung.

Ich würde mich freuen dich bei unserer Probe begrüßen zu dürfen!
Wir proben am Montag von 18:00 bis 19:00 Uhr im Probelokal
(nur an Schultagen) Alexander Mackert, Dirigent